PRÜFUNG IHRER RECHTLICHEN GRUNDLAGEN

 Wir können es gut nachvollziehen, wenn Sie als Medizin-Professional weder die Zeit noch die Motivation haben, sich mit den Feinheiten der rechtlichen Grundlagen und Rahmenbedingungen Ihres Betriebs zu befassen. Wenn aus diesem Umstand jedoch (versteckte) Unzulänglichkeiten oder gar ein veritables Durcheinander im Vertrags- bzw. Regelwerk resultieren, birgt dies erhebliche rechtliche Risiken für die Zukunft, die empfindliche Kostenfolgen haben können, falls sie sich realisieren.

 So stellen wir etwa immer wieder fest, dass die Grundlagenverträge einer Praxis oder eines Zentrums massiv lückenhaft sind oder es versäumt wird, diese an spätere Entwicklungen anzupassen. Aufgrund dessen kann z.B. einzelne Personen mitunter eine Haftung treffen, obwohl sie sich überhaupt nicht (mehr) in einer entsprechenden Verantwortung wähnten. Ein weiteres Beispiel stellt der Datenschutz dar; hier finden wir häufig grosse Unsicherheiten bzw. Schwächen beim Umgang mit Patientendaten vor. Diese können im schlimmsten Fall etwa zur Verhängung von erheblichen Geldbussen gegen die verantwortlichen Medizinalpersonen führen.

 Um Risiken dieser Art zu identifizieren und letztlich zu minimieren, bieten wir eine Evaluation der relevanten individuellen Rechtsgrundlagen an. Eine solche Evaluation lässt sich mit einem überschaubaren Aufwand leisten. Die in deren Folge bewirkte «Entschärfung» allfälliger rechtlicher Risiken kann jedoch erheblich ausfallen.