ARBEITSWEISE

STETS MASSGEBLICH: DIE KLIENTENPERSPEKTIVE

Wir gehen an die Anliegen unserer Klienten mit einem ausgeprägten Verständnis für ihre jeweilige Situation und ihr spezifisches Umfeld heran. Wir können es sehr gut nachvollziehen, wenn Sie als Klientin oder Klient nicht Juristen suchen, die Ihnen vorgeben, wie Sie Ihre Pläne zu gestalten haben, sondern solche, die – umgekehrt – Ihre spezifischen Pläne als Vorgabe akzeptieren und sich darauf konzentrieren, dafür sorgen, dass diese rechtskonform umgesetzt werden.

EINE EINZIGE ANLAUFSTELLE

Wir haben vollstes Verständnis dafür, dass Sie als (potenzielle) Klientinnen und Klienten nicht für jede juristische Fragestellung einen anderen Spezialisten suchen möchten, sondern eine einzige Anlaufstelle wünschen, die sich um alle relevanten rechtlichen Aspekte kümmert. Gerne behalten wir für Sie die entsprechenden Fäden in der Hand – auch unter Einbezug von Juristen, Treuhändern, Steuerberatern oder weiteren Spezialisten, mit denen Sie allenfalls bereits zusammenarbeiten.

GANZHEITLICHE BETRACHTUNG

Im Einklang mit unserem Selbstverständnis als jeweils möglichst einzige Anlaufstelle für unsere Klientinnen und Klienten pflegen wir bei unseren Beratungen einen interdisziplinären Ansatz und behalten stets deren Gesamtsituation im Blick. Sollte sich dabei im Einzelfall ergeben, dass zur Klärung spezifischer Fragen der Beizug von besonders spezialisierten Experten erforderlich ist, greifen wir – selbstverständlich nur nach vorheriger Rücksprache – auf entsprechende Kontakte aus unserem Netzwerk zurück.